Startseite

Liebe Patienten!

Wir machen Urlaub,

die Praxis ist von von Donnerstag, den 13. Mai bis Montag, den 24. Mai 2021 geschlossen!

Die Vertretung übernimmt wie gewohnt Frau Sprenger, Wellingsbüttler Weg 115, Telefon (040) 536 35 55.

In dringenden Fällen rufen Sie bitte den ärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116 117 an.

Am Dienstag, den 25. Mai ist die Praxis für Notfälle geöffnet.
Ab Mittwoch, den 26. Mai sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Aktuelle Informationen zu Corona-Testungen und Impfungen:

Schnelltests:

Ab 8. März 2021 kann sich jeder/jede einmal pro Woche kostenlos mit einem Antigen-Schnelltest auf Corona testen lassen. Diese Tests können in Testzentren, Apotheken oder in Hausarztpraxen – also auch bei uns – mittels Nasenrachen-Abstrichs durchgeführt werden. Wenn Sie dies wahrnehmen wollen, kommen Sie bitte NICHT einfach vorbei, sondern machen Sie mit uns einen Termin aus.

Wir werden diese Schnelltests nur mit einem ausgemachten Termin durchführen.

Impfungen:

Seit dem 7. April wird bei uns in der Praxis geimpft. Die Prioritätsgruppen 1 (über 80 Jahre) und 2 (über 70 Jahre) sind weitgehend erstgeimpft. Damit kommen jetzt auch zunehmend die Patienten aus Prioritätsgruppe 3 (über 60 Jahre oder mit bestimmten Vorerkrankungen; Details: kbv.de/Impfgruppen-Ansicht (PDF)) zur Impfung.
Darüber hinaus führen wir wir eine »Jokerliste« mit allen übrigen Patienten, die bei »übrig gebliebenen« Impfdosen kurzfristig in die Praxis kommen könnten. Melden Sie sich gerne telefonisch, per Fax oder E-Mail an.

Bitte haben Sie aber dafür Verständnis, dass bei uns zunächst nur in der Praxis bekannte Patienten und ihre Angehörigen geimpft werden können.


Im Übrigen gilt bis auf Weiteres:

Aus Infektionsschutzgründen bleibt die Reduzierung von nahen persönlichen Kontakten angeraten.
Wir kümmern uns daher, wenn immer möglich, telefonisch um Sie und Ihre Anliegen.

Rezepte und andere Verordnungen können telefonisch oder via E-Mail bestellt werden und werden per Fax und/oder postalisch versendet.
Wenn es »nur« um das Einlesen von Versicherungskarten geht: Bitten legen Sie diese in den Briefkasten vor der Praxis, wir werden Ihnen die Karte sehr zeitnah per Post zurücksenden.

In vielen Fällen wird jedoch auch eine persönliche Untersuchung unerlässlich und natürlich auch möglich sein. Wir bitten Sie in diesen Fällen dennoch dringend, sich telefonisch oder via E-Mail einen Termin geben zu lassen.

Unangemeldete Patienten können wir nicht annehmen.

Die Begleitung von Angehörigen ist, sofern dringend für die Behandlung notwendig, möglich, sollte aber bitte auf Ausnahmefälle begrenzt sein.

Wir bitten Sie auch, vorhandenen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen.

Ihr Praxisteam Dr. Merten
praxis@dr-merten.de

Kommentare sind deaktiviert.